Sitemap | Kontakt

Übungen

Wie lernen Menschen den aufrechten Gang? Beobachten Sie einmal ein Kleinkind, wie unermüdlich es übt, sich an allem, was in seiner Nähe ist, hinaufzieht, schwankt, wackelt, hinfällt, auf den Bauch fällt - manchmal auch auf den Kopf fällt, dann ist das Geschrei groß - und weiter übt und übt. Irgendwann kann es jeder.

Später lernen wir Lesen und Schreiben durch unermüdliches Üben. Wie holprig klingt es, wenn ein Kind liest! Wie schrecklich schauen die Übungsseiten mit den i aus! Aber jedes Kind schafft es, irgendwann einmal zu lesen und zu schreiben.

Oder Klavierspielen oder ein anderes Musikinstrument. Wie lange und wie konsequent übt ein Mensch, bis er einen einigermaßen hörbaren Vortrag hinkriegt.

Die Feuerwehr übt, das Rote Kreuz übt, die Wasserwacht, die Bergrettung. . . .. immer, wenn es um Menschenleben oder einen großen Schaden geht, wird geübt, damit im Ernstfall alles reibungslos klappt.

Sportler, Artisten oder Zauberkünstler trainieren den präzisen Bewegungsablauf, Geistliche haben ihre Exerzitien, Schauspieler üben ihren Text durch wiederholtes lautes Sprechen .......

Durch Übung lernen wir etwas, durch Übung perfektionieren wir das Gelernte, durch Übung bewahren wir das Gelernte vor dem Vergessen. Und durch Übung werden wir zum Meister!

Nur durch ständiges Wiederholen bilden sich im Gehirn neue Schaltmuster aus, so dass die neue Verhaltensweise ganz beiläufig vollzogen werden kann - ohne groß nachdenken zu müssen.

 

Im spirituellen Coaching üben wir die Verhaltensmuster, die Sie neu erwerben wollen, ein.

Die Übung ist in allem
beste Lehrerin den Sterblichen.
Euripides

 

© 2008  conSense - coaching training meditation - Lebensberatung online + telefonisch - Sitemap | Kontakt | Impressum