Sitemap | Kontakt

Meditation

Meditation ist eine der ältesten Praktiken auf dem Weg der Selbst-Findung und Verinnerlichung. Sie wird in allen Religionen und Lehren als Methode der „Nach-Innen-Kehr“ genutzt. Es gibt keine Kultur, die nicht meditiert. Meditation ist einfach, kostenlos und führt nicht zur Abhängigkeit von einem Therapeuten oder Guru. Sie ist eine der erfolgreichsten Übungen zur Psychohygiene.

Meditation ist eine Versenkungstechnik, bei der es zu einer Umschaltung des Bewusstseins kommt. Die Meditationsebene ist anders als unser Tagesbewusstsein. Unser normales Wachbewusstsein, also unser rationales Bewusstsein, ist ja nur eine bestimmte Art von Bewusstsein, ein anderes kommt in manchen Träumen zum Ausdruck. Um unser Tagbewusstsein herum liegen Bewusstseinsformen, die ganz anders sind und die vom normalen Bewusstsein nur durch dünne Schleier getrennt sind.

Alle Meditationsmethoden haben gemeinsam, sich zunächst vom Tagesgeschehen und Wachbewusstsein zu lösen durch das Zurückziehen der Sinne von der Welt. Durch Meditation wird bewusst die Verbindung zu unserem innersten Kern, zu unserer Seele hergestellt. Die verschiedenen Methoden der Meditation sind wie verschiedene Türen;  man kann auch sagen, sie sind jeweils andere Aspekte der Meditation.

Meditation lernt man nicht im Schnellverfahren, sie entfaltet ihre Wirkung nur, wenn sie regelmäßig geübt wird.

 

Im spirituellen Coaching lernen Sie verschiedene Meditationstechniken kennen. Sie finden heraus, welche Form Ihnen gefällt. So können Sie sich nach Wunsch entspannen, tun etwas für ihre Gesundheit und entwickeln Ihr Bewusstsein.

Denn wir kennen die Tiefen
unseres Geistes nicht.
In uns oder nirgends
ist die Ewigkeit mit ihren Welten,
die Vergangenheit und die Zukunft.
Die Außenwelt ist die Schattenwelt,
und sie wirft ihre Schatten
in das Reich des Lichts.
Novalis

 

© 2008  conSense - coaching training meditation - Lebensberatung online + telefonisch - Sitemap | Kontakt | Impressum