Sitemap | Kontakt

Energie beruhigen

Meditation muss man täglich üben, denn nur dann können sich neue Verschaltungen im Gehirn entwickeln.

Manchmal aber ist es nötig, sich mitten im Alltagsstress zu beruhigen:

Sie haben z.B.

  • einen Termin beim Chef und jetzt schon einen ganz trockenen Mund .....
  • oder Sie haben Flugangst und gleich startet Ihr Flieger .....
  • Sie haben Ihr Examen und kommen gleich dran .....
  • Sie sitzen auf dem Zahnarztstuhl und zittern schon ......

Wenn es geht, so schließen Sie die Augen, wenn es nicht geht, so halten Sie sie offen und starren aus dem Fenster oder auf den Boden .....

 

Stellen Sie sich einen wunderschönen See vor .....

Trauerweiden hängen ihre Zweige weit hinein ......

Wasserlilien blühen ....

Libellen surren ruckhaft über das Wasser ......

Aus dem morastigen Teil des Weihers, der in den Wald übergeht, zieht ein erdiger, sumpfiger Duft .....

Sie spüren die Wärme der Sonnenstrahlen auf Ihrer Haut ....

der See ist glatt und ganz ruhig ......

keine Boote, keine Menschen ....

weiter weg ziehen Enten ihre Bahnen  ......

die Wasseroberfläche ist wie Glas, ganz glatt ......

Sie werfen nun einen großen Stein ganz, ganz weit in die Mitte des Sees .......

Kreise bilden sich und bewegen sich nach außen .....

wie kleine Wellen kräuselndes Wasser bewegen sich die Kreise .....

zuerst sind sie stürmisch und unruhig .....

dann ebnen sie sich ein .....

die äußersten Kreise lösen sich auf .....

langsam stellt sich die ruhige Wasseroberfläche wieder her ......

Ihre Unruhe legt sich .....

Ihre Energie beruhigt sich .....

ruhig und sicher wie der spiegelglatte See fühlen Sie sich und stellen sich wieder Ihrem Alltag .....

 

Diese Minimeditation sollten Sie mehrmals üben, damit Sie sie in einer Stress-Situation schnell anwenden können. Aber ich kann Ihnen versichern: sie hilft schnell und gut.

 

© 2008  conSense - coaching training meditation - Lebensberatung online + telefonisch - Sitemap | Kontakt | Impressum